Was kostet ein neues Traumbad?

Was kostet ein neues Traumbad?

Kostenzusammensetzung


Diese Frage pauschal zu beantworten ist sehr schwer. Viele Kunden gehen davon aus, dass die Größe des Bades ausschlaggebend für den Preis einer Badsanierung ist. Aber das ist so nicht richtig! Genauer gesagt spielen das Design, die Materialien und natürlich die Aufteilung sowie Planung des neuen Bades eine große Rolle. Der handwerkliche Aufwand, das alte Bad in ein neues Traumbad umzubauen, ist ein wesentlicher Kostenfaktor einer Badsanierung.
Viele Badsanierer weichen der Frage aus, wie sich der Kostenrahmen für eine komplette Badsanierung gestaltet. Zu groß ist die Angst, potenzielle Kunden schon beim Erstgespräch zu vergraulen. Wir sind der Meinung, dass man dem Kunden von Anfang an eine Transparenz des Budgets einer Badrenovierung ermöglichen und anhand von Beispielen die Kostenzusammensetzung erklären sollte. Deshalb ist es wichtig, grundsätzliche Rahmenbedingungen des Kunden zu klären.
Kurz und knapp: Die Komplettsanierung eines Bades inklusive der Handwerksleistungen mit ca. 8qm und einer Standard-Ausstattung ohne Maßanfertigungen und Sonderwünsche kostet in etwa zwischen 21.000 € und 24.500 €. Wie allerdings schon erwähnt, kann man anhand der Quadratmeterzahl eines Bades schwer gesagt werden, was es letztendlich kostet. Denn ein 10 Quadratmeter Badezimmer ist nicht gleich doppelt so teuer wie ein 5 Quadratmeter Badezimmer. Große Bäder können einfach und ohne jegliche Sonderwünsche wie zum Beispiel indirektes Licht, auf Maß gefertigte rahmenlose Duschabtrennungen oder einen Doppelwaschtisch mit Stauraum geplant werden. Darüber hinaus ist es aber möglich, ein 5 Quadratmeter Bad in eine wahre Wohlfühloase zu verwandeln, die mit pfiffigen Badobjekten, einer Raumsparwanne oder angefertigtem Spiegelschrank mit indirektem Licht ausgestattet ist.
Entscheidend für den Preis einer Badsanierung ist die Art des zu renovierenden Bades. Handelt es sich um ein reines Gästebad mit Waschbecken, Spiegel und WC? Oder ist es ein Bad mit Dachschräge in dem man auf eine Maßanfertigung des Waschtisches sowie einer individuellen Duschlösung zurückgreifen muss? Oder handelt es sich um ein Wellnessbad mit einer freistehenden Badewanne, Dampfdusche mit Licht- und Aromatherapie und einer extravaganten Ausstattung?
Gern wird bei einer Badsanierung der handwerkliche Aufwand unterschätzt. Grundsätzlich muss geklärt werden, in welchem Zustand sich die Leitungen und Rohre befinden. Müssen diese komplett oder nur teilweise erneuert werden? Ist ein FI-Schutzschalter schon vorhanden? Gerade bei einer kompletten Badsanierung werden viele verschiedene Gewerke für die Realisierung des neuen Bades benötigt. Angefangen beim professionellen Abkleben der Arbeitswege bis zum Badezimmer, der Demontage des alten Bades und der dazugehörigen fachgerechten Schuttentsorgung, neue Rohinstallationen, Elektroarbeiten, Abdichtungen, Trockenbau, Fliesenlegerarbeiten, Malerarbeiten, Montage der Sanitär- und Badmöbel bis hin zur Endreinigung.
Anhand von 4 Badbeispielen haben wir für Sie unterschiedliche Preissituationen dargestellt: https://www.bagno-mainz.de/was-kostet-ein-bad/