Barrierefreies Bad

Wie schaffe ich Barrierefreiheit im eigenen Bad?

Beliebter denn je


Barrierefreiheit ist nicht nur für Menschen mit Einschränkungen gut geeignet und muss auch keinen Krankenhauscharakter vermitteln. Stilvolle Einrichtungselemente und moderne Armaturen können das barrierefreie Bad in einen echten Hingucker verwandeln.

© Porcellanosa
© Porcellanosa

Doch wie gelingt die Barrierefreiheit im eigenen Badezimmer?

Zunächst ist der Grundriss des zu erneuernden Bades von großer Bedeutung. Denn nach dessen Größe und Aufbau richtet sich am Ende auch die Umsetzung. Die entsprechende Planung des Raumes sowie die Entscheidung für das Interieur und die zu berücksichtigenden Gegebenheiten sind besonders wichtig.

Alle Faktoren in die Planung einbeziehen

Soll es lieber eine ebenerdige Dusche oder eine großräumige Badewanne mit einfachem Einstieg sein? Soll der Waschtisch unterfahrbar sein oder nicht? Insbesondere bei kleinen Bädern ist es sinnvoll, die Badezimmertür nach außen öffnend einzuplanen, um keinen Platz zu verschenken. Sollten für die Gestaltung des Badezimmers Haltegriffe von Bedeutung sein, müssen diese ebenfalls eingeplant werden. All diese Fragen und Faktoren gilt es zu Beginn der Badplanung zu klären und zu berücksichtigen. Ebenso der allgemein gewünschte Stil der neuen Wohlfühloase als Leitbild sollte schon in der Planungsphase festgelegt und die Einrichtung wie auch die gesamte Farbgebung entsprechend abgestimmt werden.

Vorausschauend planen

Wenn Sie sich für ein barrierefreies Bad entscheiden, sollten Sie vorausschauend planen. Ist das gewählte Baddesign auch noch für die nächsten Jahrzehnte passend oder müssen in einigen Jahren Umbauten vorgenommen werden?

Es gibt einige Faktoren bei der Umsetzung eines barrierefreien Badezimmerdesigns zu berücksichtigen. Für die optimale Planung, Einrichtung und Umsetzung Ihres barrierefreien Badezimmers stehen wir Ihnen gerne beratend zur Seite. Machen Sie jetzt einen Beratungstermin aus, um über Ihre Wünsche und Vorstellungen eines barrierefreien Badezimmers zu sprechen. Gemeinsam schaffen wir Ihre Wohlfühloase für die kommenden Jahrzehnte.

© Repabad
© Repabad

Sie möchten mehr erfahren? Dann lassen Sie sich gerne von uns beraten! Kommen Sie dazu einfach in unser Badstudio am Fischtorplatz 11 in Mainz. Wir freuen uns auf Sie!